Trang Wifi

Untitled

Home »  Trang Wifi »  Untitled

Untitled

On November 26, 2014, Posted by , In Trang Wifi, With Comments Off on Untitled


Das gute, das schlechte und das hässliche Seite des iPod Touch WiFi

WLAN ist eine Funktechnologie, die für die zwei Arten von Netzwerkverbindungen Konfigurationen bietet. Einer wird als “Infrastruktur” Konfiguration bezeichnet und die andere wird als “Ad-hoc” Konfiguration bekannt. Mit einer Ad-hoc-WLAN-Netzwerk kann eine Verbindung schnell ohne zentralen WLAN-Router oder Access Point hergestellt werden. Eine Ad-hoc-Wireless-Modus wird in der Regel über eine drahtlose Infrastruktur-Modus bevorzugt, weil es einfacher ist, zu installieren und zu erhalten arbeiten. Allerdings haben Ad-hoc-Funknetzwerke die folgenden Probleme:

1. WiFi-Geräten wie dem iPod Touch, die konfiguriert sind, um mit einem Ad-hoc-Modus Wireless-Netzwerk arbeiten, sind weniger sicher und anfällig für Hacker-Netzwerk. Ad-hoc WiFi konfigurierten Geräte nicht deaktivieren Service Set Identifier (SSID) Broadcast auf ein Infrastruktur-Modus Konfiguration verglichen und kann daher leicht durch Hacker-Netzwerk ohne Ihr Wissen identifiziert werden. [1.999.003] [1.999.002] 2. Ad-hoc-Modus WiFi Signale können weniger mächtig als die mit Infrastruktur-Modus Wireless wo volle Stärke Singles können eingerichtet werden, um eine größere Reichweite bieten erzeugt wird. Dies bedeutet, dass Ihr auf ein viel kleineres Gebiet, wo es zu voll mit anderen Menschen, die auch über das Netzwerk beschränkt sein.

3. Die WiFi-Netzwerkstandard für die Ad-hoc-Modus der Kommunikation unterstützt nur bis zu 11 Mbps der Bandbreite, die langsamer als die Infrastruktur-Modus-Konfiguration, die Daten bis zu 54 Mbps übertragen werden können. Langsamer Bandbreiten nicht zu arbeiten, wenn die Anzeige der Videoclips.

4. WLAN Access Points nicht nahtlos implementieren Netzwerk Verschlüsselungsprotokolle, um ein drahtloses Netzwerk zu sichern. Wenn es erforderlich ist, muss so geschehen, wie das Netzwerk manuell aktiviert werden. Dies gibt Hackern eine kleine, aber ausreichende Zeitfenster, um ihre kleine fiese Tricks zu tun.

5. WiFi-Verbindungen übertragen die Daten mit Hilfe des 2,4-GHz-Wireless-Spektrum so dass es anfällig für Störungen durch andere Geräte wie Bluetooth-fähige Geräte, Mobiltelefone, schnurlose Telefone, Mikrowellen und andere drahtlose Geräte, die einen ähnlichen Wireless-Spektrum zu teilen und sind in unmittelbarer Nähe. Diese Art der Störung kann die drahtlose Verbindung unzuverlässig machen und Ihren iPod Touch erleben eine unglückliche.

6. Wird HD-Video und hochwertige Audio nicht sanft mit einem Ad-hoc-WLAN-Verbindung wegen der langsameren Datenübertragungsrate vor allem, wenn mehr und mehr Menschen den Zugang und die sich im selben WLAN-Zugangspunkt gespielt werden.

The Good Seite WiFi

Der iPod touch verfügt über WiFi-Fähigkeit, damit Sie zu einem WLAN-Zugangspunkt zu verbinden und eine Internet-Verbindung innerhalb einer engen Umgebung der Regel nur 100 Meter oder 30 Meter zu teilen. Ein WLAN-Zugangspunkt Rundfunk ein WiFi-Signal kann von einem iPod Touch abgeholt werden und würde ein Kennwort erforderlich ist, wenn sie geschützt und verriegelt. Aber erwarten Sie nicht, eine schnelle Verbindung, die Sie sehen und hören Sie Videos erlaubt! WiFi auf dem iPod Touch ist in Ordnung für bescheidene Datenanforderungen und Geschwindigkeiten wie Nachrichten, Wetterdienste, Web-Recherchen usw.

Aber die gute Sache über die WiFi-fähigen iPod Touch ist, dass Sie es mit Ihnen, und besuchen Häuser wie Starbucks und McDonalds und genießen Sie eine warme und glatte Kaffee, während mit ihren kostenlosen WiFi-Internetverbindung, um aufzuholen mit den neuesten Nachrichten, Sportergebnisse, Wettervorhersagen, und E-Mails von Ihren Freunden.

Comments are closed.