Trang Wifi

Die Geschichte der WiFi

Home »  Trang Wifi »  Die Geschichte der WiFi

Die Geschichte der WiFi

On December 5, 2014, Posted by , In Trang Wifi, With Comments Off on Die Geschichte der WiFi

WiFi ist die Technik, dass viele Menschen für die Sehnsucht. Der Traum von per Internet schnell, kostengünstig und leicht von jedem Ort schien so nah. Aber hat es erfüllte Erwartung?

Die technischen Fragen rund um WiFi sind sehr wichtig. Alles begann im Oktober 1999 mit der Einführung des IEEE-Standards 802.11b-Protokoll. Dies bot eine 5 Mbit / s Übertragungsgeschwindigkeit und eine effektive Reichweite von 150 bis 300 ft. Obwohl nicht ganz schnell genug für alle, wurde schnell sehr beliebt und bietet klare Vorteile in Bezug auf Freiheit über Kabelverbindungen. Ein neuer Standard in der Entwicklung war und populär wurde, noch bevor es im Juni 2003 ratifiziert 802.11g erhöht die Datenrate auf etwa 22 Mbit / s, was nicht gerade zukunftssicher, aber mehr als genug für die meisten Menschen. Der neue Standard wurde vollständig abwärtskompatibel, so dass Menschen mit der alten Hardware mit der neuen Hardware verwenden. Diese für einen nahtlosen Übergang gemacht.

Leider gibt es bestimmte Beschränkungen, die in WLAN. Zum einen ist sie anfällig für Störungen durch verschiedene Geräte, die auf der gleichen Frequenz (2,4 GHz) betrieben. Mikrowellengeräte, Bluetooth-Geräte, schnurlose Telefone und Babyphone haben alle das Potenzial, einen Ablauf mit Dienstleistungen führen – zum Ärger der Anwender. “Power-User”, wie Online-Gamer lieber zu den zuverlässigeren Drahtverbindungen bleiben. Technologie bewegt sich auf und die neueste Ableitung des Standard – 802.11n – wird in Kürze einen weiteren wichtigen Schritt nach vorne zu liefern, wenn Sie über die entsprechende Hardware verfügen [1.999.003] [1.999.002] mit all diesen Standard Ineinander wir IEEE 802.16 und es ist Derivate, die besser bekannt sind. wie WiMAX. WiMAX ist vergleichbar mit WiFi, aber es ist so konzipiert, über längere Strecken zu arbeiten. Als Ergebnis ist eine geringere Datenraten und der Sender / Empfänger benötigt mehr Strom. Das bedeutet, es ist nicht nützlich für tragbare Geräte und wird als Alternative zum Kabel von der Vermittlungsstelle zu Ihrer Haustür oder “letzte Meile” entwickelt.

Alles, was gesagt, gibt es eine große Genugtuung, aus dem Sitzen gewonnen werden in einem Café mit Laptop-Kommunikation sofort mit Menschen aus der ganzen Welt und den Zugriff auf wichtige Informationen. Wenn WiFi funktioniert, es funktioniert sehr gut und ist ein echter Lebensretter sein. Das Beste daran ist, dass man sie in Bewegung zu verwenden, wenn Sie unterwegs sind. Dies ist jedoch nicht immer so einfach wie es klingt. Verschiedene Versuche wurden unternommen, WiFi auf einer Pay-As-You-Go System zu machen, aber diese können zu kompliziert und immer teuer sein. Es wurden Versuche unternommen, um Community-Netzwerk bereitzustellen (zB Sunnyvale, Kalifornien, ist ein seltener Erfolg), und die Zeit wird zeigen, wie weit verbreitet sie werden [1.999.003] [1.999.002] Zur Zeit der beste Ansatz zu sein scheint. finden Sie einen Flughafen, Bahnhof, Café, Bar oder Hotel, das kostenlose WLAN bietet. Normalerweise wird nur müssen Sie ein einfaches Passwort von der Einrichtung zu erhalten (obwohl Anweisungen sollten zur Verfügung gestellt werden, wenn Sie eine Verbindung herstellen). Auf diese Weise müssen Sie nicht über die ernsthaften Ärger und Unannehmlichkeiten für die Einrichtung eines Zahlungskontos zu sorgen. In der Tat, warum sollten Sie sich eines Zahlungskontos eingestellt? WiFi ist nicht teuer einzurichten, wenn Sie eine komplizierte Bezahlsystem haben wollen. Ein weiterer Vorteil der Verwendung von WiFi ist, dass man es überall in der Welt zu verwenden. Sie müssen nicht zum Telefon zu Hause, wenn Sie Fotos, E-Mails und Online-Chat.

Comments are closed.