Trang Wifi

Essen Gehen Hamburg

Home »  Sehenswürdigkeiten Hamburg »  Essen Gehen Hamburg

Aber ebenfalls in Lokale gehen lohnt sich in der Hansestadt Hamburg mehr als irgendwo anders. Ganz gleich ob jemand jetzt begeisterter Anhänger von fernöstlicher Kochkunst oder Liebhaber der klassisch deutsch-hamburger Küche ist, hier findet man alles was das Herz begehrt auf. Asiatische Gaststätten finden sich in der Stadt an jedem Ort. Da gibt es ungeheuer viele Geheimtipps, welche einen in klassisch asiatisches Ambiente katapultieren ebenso wie Speisen auf höchstem Niveau machen.

Darüber hinaus findet man in der Hansestadt Hamburg unzählige italienische Restaurants und Portugiesen. Das soeben gesagte befindet sich überwiegend im Portugiesen Viertel, das sich bei der Stadtmitte sowie in unmittelbarer Nähe zum Hafen befindet und in dem zahlreiche portugiesische Restaurants inklusive unglaublichen köstlichen Speisen vertreten sind.

Es existieren zum einen ziemlich viele Gaststätten aus vielen Küchen der Welt, allerdings ebenfalls einige Wochenmärkte, auf denen es Exquisites zu essen gibt.

In Hamburg lässt sich überall eine Gaststätte finden. Sehr sehenswert sind allerdings jene, die durch ihre Baukunst oder ihr Ambiente jeden Gast in seinen Bann ziehen. Es gibt dort zum Beispiel Gaststätten in bestehenden Industrie- oder Lagerhallen, die durch die ganz einzigartige Romantik begeistern. Darüber hinaus findet man Gaststätten in äußerst hohen Bauten, wovon aus man die komplette Stadt überblicken mag.

Ebenfalls Lokale unmittelbar an der Elbe sind jede Menge vertreten. Von diesen kann eine Person den Containerschiffen bei dem Einfahren in den Hamburger Hafen zugucken erhält erhält hierdurch ein komplett besonderes Ambiente geboten, das es sonst nirgends auf der Welt in jener Form gibt.

In Hamburger Restaurants gibt es gleichwohl eine nicht zu glaubende Vielfalt. Ein äußerst klassisches Hamburger Gericht, das jede Person mal getestet haben sollte, wäre der “Hamburger Pannfisch”. Das ist eine Zusammenstellung bestehend aus diversen leckeren Fischen in dem Tiegel mit Bratkartoffeln angerichtet.

Hamburg ist eine Metropole, welche ziemlich viel zu bieten hat. Vor allem für Gourmets sowie Personen, die ganz einfach gerne essen gehen, gibt es dort ein großes Facettenreichtum .

Für Anhänger von weniger exotischen Gerichten findet man sehr leckere Brötchen bestehend aus Fischfrikadellen beziehungsweise Schollenfilets. Der Besuch vom Fischmarkt lohnt sich allerdings nicht ausschließlich aufgrund des Fisches sondern statt dessen ebenfalls aufgrund der riesigen Abwechslung an Gemüse & Früchten. Da findet sich schlicht und einfach sämtliches & dies zu sagenhaftem Hafenblick. Zudem treffen dort jeden Sonntagmorgen etliche tausende Leute aus unterschiedlichen Gruppen aufeinander. Einerseits beobachtet man hier jedes Mal das lange wach gebliebene Feiervolk der sehr anliegenden “Reeperbahn” sowie andererseits sehr viele Morgenmenschen sowie Touristen. Marktschreier sowie Marktverkäufer sind einfach einmalig und charakteristisch für Hamburg.

In Hamburg auswärts essen gehen ist eine Erfahrung, welches in anderen Städten kaum mit so viel Vielfalt realisierbar ist.

Das beste Beispiel für das soeben genannte ist wahrscheinlich der St.Pauli Fischmarkt, welcher unmittelbar in Hafennähe liegt & jeden Sonntagmorgen seine Tore öffnet. Hier gibt es wie der Name bereits sagt sehr viel frischen Fisch. Alle Besucher sollten auf jeden Fall mal ein Brötchen mit Fischbrötchen probiert haben. Diese gibt es in verschiedenster Auslegung, ein Hamburger-Klassiker wäre jedoch das “Matjesbrötchen”. Eventuell keine Speise für jede Person, allerdings auf jeden Fall eine Geschmacksreise & einen Versuch wert.

Die Stadt ist dafür bekannt eine Vielfalt an Essen zu haben. Dies liegt zum einen am Hafen von Hamburg sowie an den Leuten aus vielen Ländern, welche hier leben.