Trang Wifi

WiFi-Internetzugang für Gebäude und Städte

Home »  Trang Wifi »  WiFi-Internetzugang für Gebäude und Städte

WiFi-Internetzugang für Gebäude und Städte

On February 4, 2015, Posted by , In Trang Wifi, With Comments Off on WiFi-Internetzugang für Gebäude und Städte

WiFi-Netzwerken (802.11) werden umgesetzt, um die Produktivität zu verbessern, bieten zusätzlichen Komfort, und die Kosten senken. Es wird in Kürze neue Optionen. AT & amp; T Derzeit führt WiMAX Service in den großen Städten in den USA New Satellitendienst von EutelSat in Europa und ViaSat in den USA, werden zusätzliche Optionen

Bei hoher Netzwerkauslastung, die heutige WLAN-Produkten. kann unvorhersehbar verhalten. Es gibt eine große Bandbreite zur Verfügung (83,5 MHz), aber auch so kann das 2,4-GHz-Frequenzband manchmal überfüllt mit anderen 2,4 GHz-Geräte wie Bluetooth, Mikrowellengeräte und schnurlose Telefone zu werden. Doch derzeit sind die meisten Unternehmen WiFi-Netzwerken relativ geringen Auslastung. In der Zukunft, wie Wireless LANs nehmen eine zentralere Rolle, Interferenzprobleme könnte kritisch werden.

Key Attribute

  • hohe Datenraten.
  • 802.11b: 11 Mbps, verwendet Direct Sequence Spread Spectrum (DSSS) Modulation mit Complementary Code Keying (CCK).
  • 802.11g, 54 Mbps, verwendet orthogonale Frequenzmultiplex (OFDM) Modulation, um den Durchsatz zu erhöhen.
  • 802.11g-Systeme arbeiten auf die gleiche 2,4-GHz-Spektrum, wie die 802.11b-Systemen und ist abwärtskompatibel mit vorhandenen 11b Infrastruktur. Der Begriff verwendet, um diese Vorrichtungen zu beschreiben, ist Dualband. Wie 802.11b, 802.11g ist bis drei nicht überlappende Kanäle begrenzt.
  • Preiswert.
  • Wetter tolerant.
  • Sichtlinie ist für größere Reichweiten (mehr als 1/4 Meile) benötigt.
  • Maximale Leistung für den Sender (ohne FCC-Lizenzen) ist 1 Watt.
  • Halbduplex-Protokoll: Das System empfängt oder sendet, aber nicht gleichzeitig
  • .

Zugangspunkte, und WLAN-Router haben einen Vorteil gegenüber Laptops und Desktop-Karten, weil sie eine höhere Ausgangsleistung und sind daher in der Lage, ein Signal zu senden weiter als die meisten Laptops und Desktop-Karten. Wenn eine höhere Leistungsantenne auf einem Desktop-Karte installiert ist die Ausgangsleistung dieses Gerät ist jetzt näher an der Ausgangspegel der Access-Point oder Wireless-Router daher gleich die beiden Geräte erhöht. In einigen Fällen kann es notwendig sein die Antennen sowohl der Access Point / WLAN-Router und dem Desktop / Laptop-Karte ersetzt werden. Dies ist, wenn die Entfernung, die Sie versuchen zu erreichen, größer als die Fähigkeiten der Access Point / WLAN-Router, wenn Sie die Antennen, die mit Ihrer Karte geliefert wird.

Wireless-Netzwerkkarten kommen in ein paar Geschmacksrichtungen, darunter ein PCI-Karte für Workstations und PC-Karten für Laptops und andere mobile Geräte. Sie können in einer dezentralen Client-to-Client-Modus handeln, oder in einer zentralen Client-Access-Point-Modus. Ein Zugangspunkt ist im Wesentlichen eine Nabe, die Wireless-Clients die Möglichkeit gibt, auf die kabelgebundene LAN-Backbone anschließen. In einer dezentralen Modus wird der drahtlose Netzwerkkarte konfiguriert werden, mit anderen drahtlosen Netzwerkzugang-Karten, die in seiner Reichweite sind zu sprechen. Dezentrale Client-to-Client (auch bekannt als Peer-to-Peer) WLANs nützlich für kleine Arbeitsgruppen, die Roaming nicht Zugriff auf das LAN-Backbone benötigen sind. Die Plug-and-Play-Funktionen der meisten WLAN-Karten machen das Einrichten einfach.

Die Verwendung von mehr als einem Zugangspunkt in einem bestimmten Gebiet wird durch die Verwendung von Zellstrukturen, die ähnlich ist, was Mobilfunkanbieter Einsatz sind erleichtert zu Ihrem Versorgungsgebiet zu erhalten. Einer der Vorteile, um Roaming mobile Anwender ist die Möglichkeit für einen Zugangspunkt, um automatisch die Hand von Kommunikation in die nächste Haltestelle in einem Roaming-Zelle.

Beim Anschluss von zwei oder mehr Gebäuden ist es am besten zuerst eine drahtlose etablieren Brücke zwischen den zwei Punkten in der Hauptkette. Wenn Sie die drahtlose innerhalb eines Gebäudes sein wollen, sobald die Gebäude-zu-Gebäude Brücke erstellt wird, dann versuchen, ein drahtloses Netzwerk in jedem Gebäude oder Standort zu etablieren. Desktops, Laptops und andere Client-Geräte nicht zuverlässig, wenn der Access Point / WLAN-Router nicht in der Gebäude, in dem der Access Point / WLAN-Router befindet, ansässig.

offen Line- Of-Sight

802.11b und 802.11g bei 2,4 GHz erfordert freie Sichtlinien-Sight (LOS). Es sollte keine Bäume, Gelände, oder Strukturen zwischen zwei (Antenne) Punkte. Funkwellen bei dieser Frequenz nicht durchdringen Metall, Stahl, Beton, Stein, etc. Aber Trockenbau, Gipskartonplatten und Holz sind in der Regel kein Problem dar.

Umgebung der Sichtlinien-Sight ist die “Fresnel-Zone”. Alle Hindernisse, die in der Fresnel-Zone kommen, wenn auch nicht zu behindern die visuelle Line-of-Sight kann auch verlangsamen, behindern und beeinflussen das Signal. Die Funkwellen können aus dieser Hindernisse abzulenken. Dies wird als Near Line-Of-Sight. Auch wenn Sie einen leichten Signal mit NLOS Situationen zu sehen, kann Ihr Datenübertragungsrate zu verringern. Ein Hindernis, die über die Sichtlinie Sicht schneidet und verbietet eine optische Sicht zwischen den beiden Antennen in der Brücke wird als Non-Line-Of-Sight.

Sie können in Ihrem Brücke Anwendung finden, dass die beiden Antennen kann visuell sehen uns durch die Räume und bricht in einem behindern Baum oder Baumgrenze. Zusätzlich Wetter, HF-Störungen und anderen Website-Variablen können einen Einfluss auf Ihr Signal zu haben.

Sicherheit

Extensible Authentication Protocol oder EAP ist ein universelles Authentifizierungs-Framework in drahtlosen Netzwerken und Point-to-Point-Verbindungen häufig verwendet. EAP kann einen sicheren Authentifizierungs-Mechanismus zwischen dem Client und NAS bereitzustellen. EAP können mehrere Authentifizierungsmechanismen wie Token, Chipkarten, Passwörter und Verschlüsselung mit öffentlichem Schlüssel Authentifizierung unterstützen.

  • 802.11i ist WLAN (802.11g) mit mehr Sicherheit. Authentifizierungsmechanismen werden automatisch häufig geändert und verhindert Hacker am Zugriff.
  • 802.11n ist dieser Standard noch in der Genehmigungsphase, mit der endgültigen Genehmigung im Jahr 2009 erwartet Sie verwendet Multiple-Input Multiple-Output (MIMO), eine Signalverarbeitungstechnik für die Übertragung mehrerer Datenströme über mehrere Antennen. Freuen Sie sich auf das Fünffache des Durchsatzes (300 Mbps) und bis zu doppelte Reichweite im Vergleich zum 802.11g-Standard. Ausrüstung Erfüllung der Normentwurf liegt bereits vor, aber es gibt keine Garantie, dass Netzwerke unter den heutigen 802.11n Draft-Standard gebaut werden Software aufrüstbar auf die endgültige Ratifizierung Standard sein. [1.999.015]

W-CDMA

W-CDMA (Wideband Code Division Multiple Access) ist eine Art von 3G-Mobilfunknetz und wo ein Großteil der mobilen Breitbandindustrie Überschrift, wenn sie nicht bereits vorhanden ist. W-CDMA ist der Standard in UMTS-Netzen verwendet, die in weiten Teilen Westeuropa, Japan eingesetzt wurden, und wird auch von AT & amp verwendet; T Mobility (neben anderen kleineren Carrier) in Amerika. Verizon hat auch angekündigt, Pläne zur Wartung.

W-CDMA ist ein europäischer Standard entwickelt, um Datenübertragungsraten von 144 Kbps zur Verwendung in Fahrzeugen, 384 Kbps für Fußgänger zu unterstützen und bis zu 2 Mbps für den Einsatz im Innenbereich. [ 1999003]

Der Nahe und der Sehr-nahe Zukunft: LTE und WiMax

In Ballungszentren in den USA, WiMax soll Ende 2008 zur Verfügung . Sprint seine kommerziellen WiMAX-Debüt in Baltimore im September zu machen. WiMax unterstützt Spitzendatenraten von etwa 20 Mbps, aber wie bei den meisten Breitbandtechnologien wird die Bandbreite bei den Nutzern geteilt werden. Im Durchschnitt wird ein Benutzer-Datenraten von 1 Mbps und 4 MBPS sehen. [1.999.003] [1.999.002] Die meisten großen Mobilfunkanbieter werden das Überspringen WiMax, Planung statt zu bauen aus Netzwerken, die eine ähnliche Technologie namens Long Term Evolution (LTE), einen Nachfolger zu aktuellen Mobilfunktechnologie. WiMax hat einen Vorsprung auf LTE, die nicht bereit sein wird, bis 2010. Diese beiden Technologien werden als 4G-Netze bezeichnet (Aktueller Stand der Handy-Technologie für den Internetzugang wird 3G genannt). Bei mobilen Breitband-Service für Sie wichtig ist, werden diese Produkte sehr attraktiv sein. Anders als Konkurrenten GSM und CDMA, 4G beide Netzwerke auf “Orthogonal Frequency Division Multiplexing” (OFDM), manchmal auch als “diskrete Multiton-Modulation” bezeichnet basiert. Da sowohl LTE und WiMax auf ähnlichen Technologie basiert, ist ein einheitlicher Standard theoretisch möglich, und es laufen Gespräche. Motorola hat gesagt, 85% der Technologie und Arbeit für WiMax-Anlagen in seiner Entwürfe für LTE-Geräte wiederverwendet werden. [1.999.003] [1.999.002] WiMAX und LTE können große Mengen an Bandbreite, die bei den niedrigen Leistungsstufen für mobile Geräte erforderlich liefern. Ein weiterer Vorteil der WiMax / LTE ist die Möglichkeit, aus der Reihe der Sicht (im Gegensatz zu herkömmlichen WiFi) zu kommunizieren und in großen Gebäuden zu kommunizieren, in der Theorie machen Anrufausfälle, die typisch für den heutigen Handys, eine Sache der Vergangenheit. Eine Firma namens MobiTV die WiMAX-Netz für die Ausstrahlung von TV, einschließlich HDTV nutzen. VoIP (Telefondienst) wurde bereits auf WiMAX-Netze in anderen Teilen der Welt im Einsatz. [1.999.003] [1.999.002] Obwohl die WiMax verfügt über 275 WiMAX-Implementierungen in der ganzen Welt (vor allem kleine regionale Betreiber), der einzige Ort, an dem WiMax ist ein Geschäftserfolg in Russland, wo bestehende Breitbandinfrastruktur war sehr schlecht. In den Schwellenländern ohne umfangreiche Breitband-Infrastruktur (DSL, Kabel), hat einen Vorteil gegenüber WiMax W-CDMA. Viele Handy-Betreiber haben in bestehende Netzwerke, die natürlicherweise in W-CDMA entwickeln investiert.

WiMax (Worldwide Interoperability for Microwave Access) wird ähnlich wie der Mobilfunk-Abdeckung, aber mit Wi-Fi-Geschwindigkeit und niedrigere Kosten. Mit Spielern wie Intel den Weg um sicherzustellen, dass WiMax Chips werden in Zukunft Laptops gebaut, gibt es eine Menge Geld, Reiten auf dieser Technologie.

  • (WiMax ist) “, die Wichtigste, da das Internet selbst. ” Intel

WiMax-Technologie ermöglicht es dem Bediener, ein drahtloses Netzwerk über eine große Fläche (Stadt), die Hochgeschwindigkeitsverbindungen zum Internet ermöglichen wird zu bauen. Wie bei den frühen Mobiltelefonen, wird den ländlichen Gebieten der letzte, der Service zu erhalten, aber WiMax hat eine Kommunikationsreichweite von bis zu 30 Meilen. [1.999.003] [1.999.002] WiMax unterstützt Spitzendatenraten von etwa 20 Mbps, aber wie bei den meisten Wireless-Technologien, wird die Bandbreite bei den Nutzern geteilt werden. Die durchschnittliche Nutzungsdaten Mengen zwischen 1 Mbps und 4 Mbps sehen. [1.999.003] [1.999.002] Ein Problem ist, dass Prognosen für WiFi-Abonnements verwendet, um die Investitionen in WiMax rechtfertigen sind zu optimistisch gewesen. Zwischen 15% und 30% der Bevölkerung eines Gebiets wurde erwartet, dass WiMax Sie abonnieren, aber nur 1% bis 2% haben abonnieren bisher nach Glenn Fleishman, Wifinetnews.com [1.999.003] [1.999.002] WiFi-Netzwerken, einschließlich der neueren Technologien wie WiMax und LTE, wird weiterhin häufiger in der Zukunft werden. Die Technologie kann nicht das wichtigste Hindernis für die Umsetzung sein. Da die gleichen Unternehmen, die derzeit betrieben Festnetz-Internetzugang, würden die Unternehmen in großem Umfang WiFi-Netze zu investieren, sind die Beweggründe kompliziert. Neue Konkurrenz von Breitband-Service-Satelliten, wie ViaSat, das in den nächsten 2-3 Jahren den Markt kommt wird sie prod auf, hoffentlich. [1.999.003] [1.999.110]

Comments are closed.